Archiv | Januar 2015

Wie aus einem Dornröschen ein Dirty Flamingo wurde…

Ich hab es doch tatsächlich geschafft, mir selbst auch ein paar Socken zu verpassen *grins*

Irgendwas mit Pink wollt ich haben…. also ist es ein Strang mit Neonpink, schwarz und Weiß geworden. Da ich ja meinen Wollsträngen immer Namen gebe, dachte ich mir… mhhh rosa…schwarz…. das wird die Wolle mit dem Namen Dornröschen!

Erst hab ich ewig nach einem Muster gesucht, mich dann aber für die Lina Zöpfe von Regina Satta entschieden. Und siehe da, sie wildern total schön!

 

SONY DSC

 
Soweit sogut…..

Wie das Dornröschen zum Dirty Flamigo wurde….SONY DSC

Ich hab ja meistens Zehensocken an, wenn wir vor dem Training in der Halle warten bis alle fertig sind.
(Kampfsport+keine Schuhe+Winter+Frau= eiskalte Füße) Ich steh stolz mit meinen Socken (jaaa meine Socken hihi) in der Halle, dann guckt der Trainer meine Socken an und meint, was haben die jetzt für nen Namen? Dirty Flamingo? (Wobei ich sagen muss, das mein Trainer mich immer gerne mal ärgert *hihi* aber das bekommt der schon wieder zurück!)

Ich war so perplex das ich nur lachen konnte 🙂 Und da ich ja für jeden Quatsch zu haben bin, und mir dieser Dirty Flamingo nicht mehr aus dem Kopf ging, hab ich am nächsten Tag mal ein bisschen gezeichnet.

 

 

Taadaaaa der Dirty Flamingo

dirty FlamingoSollte ich nochmal eine pinke-schwarz-weiße Wolle färben, heisst die Wolle Dirty Flamingo, und die Zeichnung kommt mit auf die Banderole!

Ach jaaa, bevor ich es vergesse, mein Trainer ist schuld! *lach*

Werbeanzeigen

Das Wetter ist grau und kalt…..

Da müssen unbedingt Neonsocken auf die Nadel!

SONY DSC

Leider hat die Wolle nicht gewildert, aber mit Streifen find ich die auch schön 🙂

Muster ist die Zora von Regina Satta.

SONY DSC SONY DSC

Soooo liebes „Schnee ich kenn keine Sonne und was ist überhaupt warm Wetter“…… nimm dir mal ein Beispiel und schick sooofort… aber soofort die Sonne rüber!

 

 

 

Ich hoff das war wenigstens ein bisschen Montags-Motivation 😉 Ich wünsch euch einen schönen Start in die Woche

 

Zwischendurch mal ein Tuch

Ein Tuch im Farbverlauf sollte es werden…. mhhhhh also hab ich mir gedacht, strickste erst das Tuch, und färbste dann…. Welches Tuch strick ich denn…. noch ein Brickless wollte ich nicht machen, also ewig gesucht und ausprobiert, und dann hab ich mich an dem Naiadia Tuch von Martina Behm versucht.

 

 

SONY DSC

Erst sah man rein gar nix von dem Muster, das kam erst nach dem spannen raus.

SONY DSC

Also mir gefällt es, und auch das färben hat super geklappt! Leider bleibt das Tuch wieder mal nicht bei mir… mhhh wie war das mit dem Schuster und den schlechtersten Schuhen? *lach*

SONY DSCSONY DSC

Im Moment bin ich wieder mal im Mützenhäkelfieber *grins* die zeig ich euch auch noch!

Juuuhuuu es wildert!

Nachdem ich ja immer wildernde Socken wollte, hab ich mir mal die Arbeit gemacht, ein paar Runden zu stricken, dann 2 Runden markieren und wieder auftrennen. Danach hab ich dann meine Wolle gewickelt, und so gefärbt, das sich die gleichen farben immer gegenüber liegen.

und TAAADAAAAA es klappt *grins*

SONY DSC

Das hier waren Auftragssocken mit dem Wunsch: Farbe egal, hauptsache kein Pink!…. Nachdem ich ewigkeiten nach einem passenden Muster gesucht hab, hab ich mich für den INGUZ von Edda Foken entschieden.

Ich finde, die Socken sind echt klasse geworden… schade das ich sie hergeben musste *lach*

SONY DSC SONY DSC

Was man so an Weihnachten macht

Ich hatte über Weihnachten Urlaub *juhu* und was macht da ne Bastelhexxe? hihi jaaaa genau, Wolle färben *hihi*

 

SONY DSC

Soooo hier mal alle auf einen Haufen…ähhh Blick meinte ich *grins*

Davon sind schon wieder 9 Stränge reserviert, die werde ich dann nach und nach hier reinstellen.

Ich hab mal ne Knäulfärbung versucht…. und zwar jeweil 50 gramm zusammen (also doppelfädig) mit einem Wollspuler wickeln….dann das Knäul färben, und dann wenns gebacken ist, wieder zu einem Strang wickeln und trocknen lassen…. ähhh soweit so gut… aber das auseinanderwickeln der Doppelfäden (das man wieder 2 mal 50 gramm hat) da graust mir schon davor :-O

SONY DSC

Wolle mit dem Namen: Zuckerstange

Aber ich bin echt gespannt, wie die verstrickt ausschaut!

 

Sommer Sonne Solarfärbung….

Schreck..Hilfe… Arrrggghhh….. ich stöber auf meiner Kamera, was da noch so alles drauf ist… und was find ich? Jaaaaa meine erste Solarfärbung…. die hatte ich hatte ja ganz vergessen! Tztztz Schande über mich *lach*

Allsoooo hier nun meine erste Solarfärbung… mhhh Spaß gemacht hat es ja, aaaaber ich weiß nicht…ich mag glaub ich doch lieber die Neonfarben und die ganz kräftigen… hihih bin glaub ich kein so Naturton-Mensch

SONY DSCSONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Glas 1 :

ähhh was hab ich denn da rein? *grübel* Ach ja!

ganz unten: Früchtetee

Mitte (blau): schwarze Johannisbeeren

Mitte (orange) Rotbuschtee

und oben: nochmal Rotbuschtee

 

Ich hab das ganze aber immer in Teebeutel, weil ich keinen Bock hatte, beim Auswaschen das ganze dann stundenlang aus der Wolle zu waschen 😉

Nach 2 Wochen (ich musste das Glas immer der Sonne hinterher tragen, da wir keinen Platz haben, wo den ganzen Tag Sonne hinscheint) sah es dann so aus:

SONY DSCKurz nach dem ersten Glas hab ich noch ein zweites angesetzt, das das erste nicht so alleine ist *grins*

 

SONY DSC

Da hat sich nicht viel verändert, deswegen auch nur ein Bild 😉

Da hatte ich drin:

– schwarzer Tee

– rote Zwiebelschalen

– Kaffee

– und ganz oben drauf noch Blüten von einer Hortensie…

 

Ich hab das ganze 2 Wochen lang stehen lassen, und nach dem Auswaschen sah die Wolle dann so aus:

SONY DSCSONY DSC

Mhhhh… also das naturgelb hab ich inzwischen schon überfärbt, das hat mir überhaupt nicht gefallen…. den oberen Strang in blau/grau/gelb liegt noch daheim, den wollte ich zu Socken verstricken, bei der Wolle sieht man Muster sehr gut.

Mal gucken ob ich dieses Jahr im Sommer nochmal was ansetze……Spaß gemacht hat es ja 😉